Videoschalte zum Projekt Waldelefant

Videoschalte zum Projekt Waldelefant
27.04.2021

Neddenaverbergen   In den letzten Tagen wurde umfangreich über die Projektidee zum „Neddener Waldelefanten“ berichtet, die aus einer Gruppe um Ortsvorsteher Uwe Panten initiiert wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie war eine öffentliche Veranstaltung bisher nicht möglich, wo vor Ort ein Austausch zum Projekt hätte stattfinden können. Unter dem Motto „hören und handeln“ laden Lars Hogrefe, Ortsvorsteher Uwe Panten und Arne Jacobs in Abstimmung mit dem Projektteam zur öffentlichen Videokonferenz ein. Am Donnerstag, den 06. Mai um 19.30 Uhr geht es los. Wer dabei sein möchte schickt bis zum 04. Mai eine eMail an fraktion [at] cdu-kirchlinteln.de unter Angabe des Namens als formlose Anmeldung. Am Vortag der Veranstaltung wird ein Einwahllink zu der Videokonferenz verschickt, über den die Teilnahme erfolgt. „Wir möchten Stimmungen einfangen und gemeinsam über Anregungen zu dem Projekt nachdenken“, schildert der örtliche Ratsherr Lars Hogrefe das Ziel des Abends. „Zweifelsohne sind der Waldelefant und insbesondere der Speer im Skelett des Tieres ein evolutionsgeschichtlicher Sensationsfund und das bei uns vor Ort“, unterstreicht Fraktionsvorsitzender Arne Jacobs noch einmal die überregionale Bedeutung des Themas.